Antje Quast

Dienstadresse

Universität Siegen

Fakultät II - Kunst 

Adolf-Reichwein-Str. 2 

D-57068 Siegen 

E-Mail: antje.quast@gmx.de

 


Vita

Antje Quast hat Vergleichende Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und  neuere Germanistik  in Bonn, Berlin und an der französischen Elitehochschule Ecole Normale Superieure in Paris studiert. 

 

Sie hat ihr Studium mit einer Promotion über Das Neue und die Revolte – Schlüsselbegriffe der Avantgarde bei Guillaume Apollinaire und Carl Einstein in Bonn abgeschlossen.

 

Nach einem Volontariat in der Filmproduktion arbeitete sie als Referentin für zeitgenössische Kunst am Französischen Außenministeriums.

 

2007 habilitierte sie sich an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit der Habilitationsschrift: Poesie – Autonomie – Anschaulichkeit. Mallarmé und Mallarmétopoi bei Marcel Duchamp, Robert Motherwell, René Magritte, Marcel Broodthaers und Daniel Buren.

 

Nach zahlreichen Lehraufträgen und einer Juniorgastprofessur hat sie dort im SS  2009  den  Lehrstuhl für Kunstgeschichte vertreten.

 

Antje Quast hat vor allem zur französischen Kunst und zu Fragen der Text-Bild-Relationen gearbeitet. In jüngster Zeit hat sie zu Rokokotendenzen in der Gegenwartskunst, zu Frank Stella und zu Joseph Beuys veröffentlicht.